TFV Schiedsrichter
toggle menu

Hermann Schöffauer beendet seine lange Karriere

Am vergangenen Samstag hieß es in Walchsee Abschied nehmen, als unser langjähriger Kollege Hermann Schöffauer altersbedingt seinen Schiedsrichterruhestand feierte. Nach fast 36 Jahren fast 2.000 Spielleitungen leitete er das Reserve-Derby SV Walchsee gegen den FC Kössen. Der Abschied fiel schwer und auch die Mannschaften waren sichtlich gerührt und wünschten Hermann mit sehr diszipliniertem Verhalten alles Gute für die Schiedsrichterpension. Doch natürlich trug Hermann alles dazu bei, dass keine Beschwerden aufkommen mussten. Durch die souveräne Leitung, mit Erfahrung und gutem Auge bewies er u.a. ein hervorragendes Vorteilspiel und gewohnt starke Persönlichkeit, durch die er nur zwei Mal in die Brusttasche greifen musste. Wie es sich für ein Abschiedsspiel gehört, konnte Hermann sich auf zwei Assistenten verlassen: Christian Neustetter und Stefan Pribylla fungierten an den Seitenlinien. So endete das bis zum Schluss spannende Reservespiel in Walchsee mit 1:1.

Anschließend war aber noch nicht Feierabend. Das Landesliga-Match SV Walchsee gegen den SK St. Johann stand noch an. Geleitet vom selben Schiedsrichterteam – Stefan und Hermann tauschten die Plätze – stand ein hart umkämpftes Spiel an, das letztendlich 1:3 endete (und das bewies, dass der „alte Fuchs“ Hermann sich in seinem Spiel weniger Kritik gefallen lassen musste). Noch vor Anpfiff der Partie wurde Hermann von Schiedsrichter-Obmann Hannes Hell geehrt, der sich bei seinem Kollegen für fast vier Jahrzehnte leidenschaftliche Arbeit im österreichischen Amateurfußball bedankte.

Begleitet wurde Hermann auf der Tribüne von seiner Frau, ihren Trauzeugen und weiteren Freunden sowie seinen (ehemaligen) Kollegen Jimmy Tratter und Michael Daxauer, die auch nach dem Spiel noch mit dem ein oder anderen Getränk auf Hermanns Karriere anstießen. Mit seinen Gruppenkollegen feiert Hermann übrigens noch extern seinen Abschied, da auf Grund der eigenen Besetzung leider nur wenige der aktiven Referees nach Walchsee kommen konnten.

Im Namen der TFV-Schiedsrichter möchten wir uns nochmals für das jahrelange Engagement bedanken! Das letzte Mal am Fußballplatz wird Hermann jedoch noch nicht gestanden sein – und das erkannte man gleich in den Gesprächen danach. Sobald es ihm möglich ist, steht er noch gerne als Vereinsschiedsrichter für Nachwuchsspiele in der Umgebung zur Verfügung. DANKE, HERMANN!

Autor: Stefan Pribylla
Fotos: privat

Stadionstraße 1a
6020 Innsbruck
Austria

T: +43 512 586188
F: +43 512 572123
E: schiedsrichter@tfv.at
W: www.tfv-schiedsrichter.at
ZVR 568636642

Copyright © 2005-2019 TFV Schiedsrichter. Alle Rechte vorbehalten. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Webdesign und -programmierung: Maniac Creative, Fulpmes

vcard