TFV Schiedsrichter
toggle menu

Frühjahrseminar für SR der BZL, KM1 und KM2

Nachdem am Wochenende des 3. und 4. März 2018 die Beobachter und Schiedsrichter der Regional-, Tiroler-, Landes- sowie Gebietsliga ihre diesjährige Frühjahrsschulung bereits abhalten durften, fand eine Woche später am Samstag, den 10. März 2018, das Frühjahrsseminar der Tiroler Schiedsrichter der Bezirksliga, 1. und 2. Klasse im Haller Parkhotel statt. So konnten sich die Schiedsrichter durch dieses Seminar einen Feinschliff für die anstehenden Frühjahrsrunden holen.

Nach dem morgendlichen Regeltest, der von unserem Regelreferenten-Stellvertreter Daniel Kraker durchgeführt wurde und von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgreich gemeistert wurde, informierte uns der Vorsitzende der IFAB-Spielregeln Gerhard Gerstenmayer über die aktuellen Regeländerungen und diverse Wahrnehmungsperspektiven.

Im Anschluss daran ermöglichte uns Konrad Plautz im Zuge seines Vortrages „Das Weg ist das Ziel“ an einem für uns ungewohnten Videoregeltest teilzunehmen, ehe wir in die wohlverdiente Mittagpause starten durften, bei der uns ein vom Team des Haller Parkhotel vielseitig zubereitetes Mittagsbuffet erwartete.

Den Nachmittag gestalteter der schwäbische Beobachter Martin Prinzler, der uns in einem sehr abwechslungsreichen und humorvollen Vortrag mit dem Motto „Sich das Leben schwer machen“ verschiedenste Aspekte des Schiedsrichterwesens vorstellte.

Nach der anschließenden Auflösung des Regeltestes durch unser Regelfernentenduo resümierte Obmann Hannes Hell abschließend den durchgeführten Seminartag und die abgelaufene Herbstsaison und bedankte sich bei allen Referenten, die den Schiedsrichtern der Bezirksliga, 1. und 2. Klasse einen sehr lehrreichen Seminartag ermöglichten.

.
Autor: Johannes Härting/TFV-Schiedsrichter
Bilder: TFV-Schiedsrichter

Stadionstraße 1a
6020 Innsbruck
Austria

T: +43 512 586188
F: +43 512 572123
E: schiedsrichter@tfv.at
W: www.tfv-schiedsrichter.at
ZVR 568636642

Copyright © 2005-2018 TFV Schiedsrichter. Alle Rechte vorbehalten. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.
Webdesign und -programmierung: Maniac Creative, Fulpmes

vcard